Die Bahnhofsachse (I)

Verfasst August 28, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Stadtansichten, Stadtumbau

toscana-094.jpgDie Bahnhofsachse in Freiburg, besteht aus den aufeinander folgenden Straßen Bismarckallee und Schnewlinstraße. Dazu kommen noch einige Nebenstraßen beim Hauptbahnhof. Hier sitzen Hotels, Banken, Behörden, Versicherungen und Dienstleistungsunternehmen. So wie Orte zum ausgehen, wie das Konzerthaus, das Jazzhaus oder das Crash.
Während in der die Bismarckallee, in den letzten ein Bauboom herrschte, verlagert sich die Bautätigkeit langsam in Richtung Süden, bzw. Heinrich- von Stephan- Straße.

toscana-093.jpg

Im 17. und 18. Stockwerk des Bahnhofsturms, bzw. Solar- Tower, befindet sich das Kagan mit Club-Bar-Cafe-Lounge und einem herrlichen Blick über die Stadt und die Breisgauer- Bucht.

Der Güterbahnhof (I)

Verfasst August 27, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Stadtansichten, Stadtumbau, Verkehr

Auf dem (Haupt-) Güterbahnhof ist es ruhig geworden. Zumindest was den Güterverkehr angeht. Nur einzelne hier ansässige Firmen, werden noch per Anschlussgleis bedient. Viele Rangiergleise sind schon herausgerissen. Auf dem Arial wird einmal ein Gewerbegebiet für hochwertiges Gewerbe, aus dem High- Tech- Bereich entstehen.bahnhofjpg2.jpg

Alte Wagenhalle: In Zukunft Platz für Kreative in Büro- Lofts?

bahnhof.jpg

Die Rollende Landstrasse zwischen Freiburg und dem oberitalienischen Novara hingegen boomt.
Die Bahn befördert immer mehr Güter durch die Schweiz, bzw. über die Alpen. Zukünftig auch durch den neuen Gotthard- Tunnel.

Bildungsstadt

Verfasst August 27, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Freiburg

Das Angebot im Bildungsbereich ist vielfältig. Neben vielen öffentlichen und privaten Weiterbildungsstätten, ist Freiburg eine Hochschul- und Universitätsstadt:

albert_ludwig_universitaet_550_jahre_bestehen3.jpgAlbert-Ludwig-Universität (in diesem Jahr 550 Jahre alt geworden)

Evangelische Fachhochschule

Katholische Fachhochschule

Pädagogische Hochschule

Hochschule für Musik

Parkour

Verfasst August 27, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Freizeit, Sport

Schon vor einiger Zeit, ist die Parkour- Welle, über die nahe Grenze zu Frankreich, nach Freiburg geschwappt. Ziel des Trendsport ist es, einen zuvor fest gelegten Zielpunkt zu erreichen. Dies zumeist im Stadtraum und nicht auf herkömmlichem Weg. Hindernisse werden mit Tempo erklommen und übersprungen. Athletik und Fitness sind gefragt, um Verletzungen zu vermeiden. Inzwischen hat der Sport Fans in ganz Deutschland. Sehenswerte Bilder und Videos gibt es bei parkourfreiburg.de.

Herz- Jesu- Kirche

Verfasst August 27, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Stadtansichten

90px-herz-jesu-kirche_und_blaue_brucke.jpg

Die Kirche Herz- Jesu- Kirche im Stadtteil Stühlinger, wurde zwischen 1892-1897 erbaut. Nachdem sie um die Jahrtausendwende von Außen renoviert wurde, musste sie nun wegen Baufälligkeit im inneren gesperrt werden. Die Renovierung wird ein finanzieller Kraftakt für die Kirchengemeinde.
Blick von Richtung Konzerthaus, auf die Kirche. Im Vordergrund die „Blaue Brücke“, welche über die Bahn führt.

Sportstadt Freiburg

Verfasst August 24, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Freiburg, Freizeit, Sport

Freiburg ist eine Sportstadt, begünstigt durch Klima und Lage, zwischen Schwarzwal und Oberrhein. Angeblich gibt es über 200 Sportvereine, hier einige bekannte:
FT 1844 Freiburg, Sportclub Freiburg, PTSV Jahn.
Überregional bekannt sind vor allem der Sportclub Freiburg (SC), im Fußball, der Eishockey- Verein EHC Freiburg und der Basketball vom USC.
Es gibt einen Sport- Kindergarten und zukünftig eine Sport- Grundschule, welche von einem Sportverein getragen werden.
Die Universität hat ebenfalls ein großes Sportgelände.
Am Olympia- Stützpunkt, trifft man Spitzensportler, wie z.B. Skispringer.
In Stadt und Umland leben viele bekannte Radprofis. Unter den großen Sportveranstaltungen, in der Stadt, war auch schon mehrmals die Tour de France zu Gast.

Der erste größere Marathon jeden Jahres, in Deutschland, findet ebenfalls hier statt.

Auch zahlreiche Unternehmen, wie Fitness- Studios, widmen sich dem Sport.
Darüber hinaus kann man in der Stadt und dem Umland, viele Freizeit- Sportarten betreiben:

  • Fahrrad oder Mountainbike fahren
  • Wandern, Joggen, Walken
  • Reiten
  • Klettern
  • Schwimmen- in Bädern und Seen
  • Paragliding
  • Segelflug
  • Wintersport
  • Fallschirmspringen

uvm.

Früchtchen

Verfasst August 24, 2007 von hombi
Kategorien: Allgemein, Einkaufen

In und um Freiburg herrscht mildes Klima und es gibt fruchtbare Böden, wie etwa den Lös.
Weshalb der Freiburger Münstermarkt, die Stadtteilmärkte und die Märkte der Umgebung ein reichhaltiges Angebot liefern:

4k5.jpg

Früchte aller Art, wie Johannisbeeren, Erdbeeren… Zuvor vielleicht noch heimischer Spargel?

fotoshooting_067.jpg

Obst und Gemüse aller Art…

 

2pf.jpg

Feige und Kiwi, finden sich allerdings nur in privaten Gärten:

20040914_fig_pict0313.jpg

Hieraus wird Badischer Wein:

1j6.jpg

Weintrauben am Tuniberg.